Private Hausbesuche mit Therapiehunden

Die Therapiehunde Smiley und Lia reichen Ihren Liebsten die Pfote als Motivator, Seelentröster, Stresshemmer, Wohlfühlförderer, Kontaktförderer, Stimmungsaufheller, Lernbeschleuniger, Spielpartner & Isolationshemmer.

 

Die Aufgaben eines Therapiehundes zu Hause sind sehr vielschichtig. Aus diesem Grund liegen mir eine enge Zusammenarbeit und der regelmäßiger Austausch mit den Angehörigen sehr am Herzen. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Daten stets vertraulich und respektvoll behandelt werden. Durch mein Abendstudium zur psychologischen Beraterin sind mir medizinische Fachbegriffe, Diagnosen und viele Therapieformen vertraut. Dank Ihrer Ausbildung zum Therapiehund behalten Lia und Smiley auch in schwierigeren Situationen den Überblick und können sehr gezielt auf Patienten eingehen.

Ein Hausbesuch bietet Privatpatienten viele Vorteile: die Besuchszeiten können flexibel abgestimmt werden – regelmäßig pro Woche/Monat oder ganz nach Bedarf. Als Angehöriger müssen Sie keine langen und beschwerlichen Anfahrtswege auf sich nehmen, körperliche Einschränkungen (Bettlägerigkeit, Rollstuhl) spielen keine Rolle. Der Patient wird nicht aus seiner gewohnten Umgebung gerissen und fasst schneller Vertrauen zu dem Therapeuten und den Therapiehunden. Nicht zuletzt ist durch einen Hausbesuch eine viel intensivere Betreuung der einzelnen Personen möglich, anders wie es bei einer Gruppentherapie der Fall ist.

Die nachfolgende Liste ist nur kleine Übersicht aus unserem Therapieangebot, für Fragen stehe ich, Daniela Hoffmann, Ihnen jederzeit unter der Mobilnummer 0162/9004505 zur Verfügung. Nach einem Kennenlern-Termin bei Ihnen zuhause oder an einem Ort Ihrer Wahl teilen Sie mir Ihre Wünsche und Vorstellungen der Therapie mit. Genau abgestimmt auf die Zielgruppe und Symptomatik erstelle ich Ihnen dann einen individuellen Therapieplan. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Beistand und Geborgenheit in schwierigen Zeiten
Als Seelentröster sind Smiley und Lia kaum zu überbieten, nicht zuletzt weil sie gute Zuhörerinnen sind, nicht mit Worten kommunizieren und völlig wert- und vorurteilsfrei sind. Die Aussie-Hündinnen spenden in traurigen und schwierigen Situationen Trost, Geborgenheit und Wärme.

 

Potenziale entdecken und Persönlichkeit stärken
Tiere ermöglichen die Befriedigung einiger menschlicher Grundbedürfnisse und tragen somit zu einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung bei. Therapiehunde stärken das Vertrauen von Personen in sich selbst und die eigene Leistungen. Lia und Smiley helfen dabei, Potenziale zu entdecken und die Persönlichkeit zu stärken. Heranwachsende lernen so zum Beispiel auch, Verantwortung zu übernehmen.
Durch das Streicheln eines Tieres kommt es zudem zu erhöhter Ausschüttung des Glückshormons Endorphin. Die Endorphine beeinflussen unter anderem die Wahrnehmung verschiedener Sinnesorgane und haben eine beruhigende Wirkung auf "kleine" und "große" Menschen.

Brücken bauen und Kontakte fördern
Betroffenen fällt es oft leichter, Kontakt zu einem Tier zu knüpfen als zu anderen Menschen. Hunde besitzen keine Vorurteile und gehen unbefangen auf Menschen zu. Gerade für Menschen die oft schlechte Erfahrungen mit anderen gemacht haben oder durch physische oder psychische Krankheit isoliert sind, ist eine Therapie mit Hunden empfehlenswert. Lia und Smiley lösen die negativen Gefühle auf und unterbrechen das ständige Grübeln. Sie überwinden Grenzen und nehmen den Menschen so an wie er ist. Das vermittelt ein neues Selbstwertgefühl!

 

Verbesserung von Bewegungs- und Wahrnehmungsfähigkeiten
Für Menschen mit eingeschränkten motorischen oder kognitiven Fähigkeiten leisten Hausbesuche mit Therapiehunden einen wertvollen Beitrag. Spiele mit dem Hund (Werfen eines Balles, Befüllen eines Wurffutterbeutels, Öffnen und Schließen des Futterbeutels) eignen sich gut, um motorische oder kognitive Fähigkeiten zu reaktivieren. Auch das Würfelspiel mit einem großen, bunten Schaumstoffwürfel machen den Patienten und den Therapiehunden viel Spaß!
Gerne biete ich auch für Kleingruppen Förderstunden mit Smiley und Lia an. Auch bettlägerige und komatöse Bewohner besuchen wir gerne.